DJK Kleve forderte die MSV-Traditionself

am .

Der Jubiläumstag der DJK Rhenania Kleve übertraf alle Erwartungen!
Bei bestem Fußballwetter und hunderten Besuchern am Sportplatz am Stillen Winkel forderte das DJK-AH-Team die MSV-Duisburg-Traditionself sichtlich. Das Team der DJK ergab sich keinesfalls kampflos den Ex-Profis der Meiderricher. Im Gegenteil - mit einem sauber vorgetragenen Konter gelang den Rhenanen durch Mike Pötschke sogar die Führung zum 1:0. Die MSV-Kicker legten nach und kamen einige Minuten später zum verdienten Ausgleich. Torchancen waren auf beiden Seiten keine Seltenheit - sehr zur Freude der bestens verpflegten Zuschauer. Mit 1:1 ging es in die Pause.

Danach entwickelte sich ein munteres und kräftezehrendes Spiel mit zahlreichen Tormöglichkeiten für den MSV und guten Kontermöglichkeiten der DJK. Der MSV erhöhte folgerichtig auf 1:3 ehe Nils Nellissen nach hervorragender Vorarbeit von Ingo Pauls zum 2:3-Anschlusstreffer einschob. DJK-Keeper Reiner Wilmsen hielt die Rhenanen mit mehreren Glanzparaden im Spiel - mit etwas Glück wäre sogar noch der Ausgleichstreffer durch Markus Simons drin gewesen. Stattdessen kassierte man kurz vor dem Ende noch ein Gegentor zum 2:4-Endstand.

Alle Beteiligten waren sich einig: Nicht nur das Spiel sondern der gesamte Jubiläumstag samt Einlagenspielen der Jugend und Damenmannschaft war ein voller Erfolg. Das Ergebnis war am Ende zweitrangig - vielmehr war es ein unvergessliches Erlebnis für die DJK-Spieler und Zuschauer.

 

Das größte Lob verrät allerdings der Spielbericht der MSV-Traditionself (Auszug der Webseite):

MSV-Traditionself - DJK Kleve: 4:2 (1:1)
Samstag 24.05.2014, Anstoß 17:00 Uhr, 2x35 Minuten

Kurzbericht: Eine Seltenheit von Spieltag. Umgebung wunderbar, Voraussetzungen überragend, Gegner zuvorkommend, sehr nett und höflich. Schiedsrichtergespann machte fast alles richtig. Unsere Jungs haben gekämpft (heute nötig gewesen) und gut gespielt. Niemand hat gemeckert, außer einer. Kompliment an alle.

Zuschauer: sehr viele, großes sensationelles Fest!

Spieler des Tages: WEIDEMANN-TIME = TEAM-TIME

Impressionen: es hat allen sehr viel Spaß gemacht

Gegner: Tolles und sympathisches Team, Verein und Typen - wir wünschen euch weiterhin viel Spaß für die sportliche Zukunft

 

Aufstellungen:

MSV-Duisburg
Tor: Thomas Verwaayen
Abwehr: Ralf Sichau - Jörg Kessen - Oliver Hampel - Holger Münstermann
Mittelfeld: Ismet Hrstic - Franz-Josef Steininger  - Carsten Wolters (1 Tor) - Ralf Kessen
Angriff: Paul Dickerboom (1 Tor) - Uwe Weidemann (2 Tore)

Betreuer: Hans-Dieter Münch
Teammanager: John Restaino


DJK Kleve

Tor: Reiner Wilmsen
Abwehr: Oliver van Well - Stefan Ingensand - Ronald Buttkus - Dieter Kaufmann - Ingo Pauls
Mittelfeld: Carsten Finke - Michael Giepmann - Günter Feige - Harald Finke - Volker Roeloffs - Markus Simons - Andreas Ingensand
Angriff: Mike Pötschke (1 Tor) - Rüdiger Neuy - Nils Nellissen (1 Tor) - Thomas Ruhnke

Betreuer: Uwe Köster, Markus Siebert
 

Schiedsrichtergespann

Holger Tripp (Schiedsrichter)
Tim Gorissen (Assistent)
Sascha Papenguth (Assistent)